Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Berichtsantrag zur Landwirtschaft

Elke März-Granda

An den
Stadtrat Landshut
Rathaus
84028 Landshut

Landshut, den 18.10.2019

Berichtsantrag

Die Stadtverwaltung/Stadtwerke werden gebeten über folgende Punkte zu berichten:

1. Kartographische und größenmäßige Darstellung der im Eigentum der Stadtwerke, Stadt und Hl. Geistspitalstiftung befindlichen landwirtschaftlichen Flächen.

2. Kartographische und größenmäßige Darstellung dieser Flächen, die an Bio- Landwirte verpachtet sind.

3. Welche Auflagen gibt es in den Pachtverträgen bei
  a) konventioneller Landwirtschaft
  a) ökologischer Landwirtschaft
in Bezug auf Ausbringung von Pestiziden, Düngung, Anbau genmanipulierter Saaten, Bodenschutz bzw. CO2-Bindung?

4. Wie hoch liegen die Pachtzinsen im Durchschnitt bei konventioneller und bei ökologischer Bewirtschaftung?

5. Wie lange laufen in der Regel die Pachtverträge und welche Kündigungsfristen werden in der Regel vereinbart?

6. Wie hat sich der Anteil der landwirtschaftlichen Flächen in den letzten 30 Jahren prozentual und in absoluten Zahlen im Verhältnis zum gesamten Stadtgebiet verändert?

7. Wie hat sich der Anteil der ökologisch bewirtschafteten Flächen in den letzten 30 Jahren prozentual und in absoluten Zahlen im Verhältnis zum gesamten Stadtgebiet verändert?

 

Mit freundlichen Grüßen

Elke März-Granda


Die ÖDP Landshut verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen