Stadtratswahlen 2014

Unsere Kanditaten

PlatzNameBeruf
1 Christine Ackermann Fachlehrerin
2 Elke März-Granda Fachwirtin
3 Herbert Eichner Rohrnetzmeister
4 Gabriele Arnold Rechtsanwältin
5 Barbara Lanzinger Ergotherapeutin
6 Peter Keil Lokführer
7 Dr. Christian Thurmaier Beamter
8 Walter Beck Versorgungstechniker,
Energieberater
9 Angelika Hirsch Sozialpädagogin (FH)
10 Florian ,,Buddy" Erhart Tanzlehrer
11 Helga Engelsdorfer Kinderkrankenschwester
12 Peter F.X. Gruber Zugbegleiter
13 Barbara Erhart Erzieherin
14 Thomas Gruber selbst. Landschaftsgärtner
15 Ursula Krimmer MTLA (Medizinisch-technische Laborassistentin)
16 Florian König Zimmerermeister
17 Johann Zwack Dipl.-Pädagoge, Dipl.-Theologe
18 Jonas Ackermann Polizist
19 Viktoria Schmidt Auszubildende (zur Automobilkauffrau)
20 Johann Auer Schreinermeister
21 Sandra Rüter Dipl.-Verwaltungswirtin (FH)
22 Florian Huber Schüler
23 Anneliese Keil Gärtnerin
24 Wolfgang Lechner Fahrradhändler
25 Angelika Swientek Dipl.-Sozialpädagogin
26 Franziska König Dipl.-Betriebswirtin (FH)
27 Siegbert Hartauer Dipl. Ing. (FH) Elektrotechnik
28 Roland Merz Musiklehrer
29 Helmut Schott IT-Vertrieb
30 Claus Sixt Referent für Fördermittel
31 Diana März M. A. Personalmanagement (FH)
32 Doris Pieplow Pharmareferentin
33 Anton Schmucker Hauptwerkmeister (Sig) a. D.
34 Dr. Hans-Friedrich Arnold Richter am OLG
35 Matrin Hanselmann Lokführer
36 Martina Seitzinger Dipl.-Verwaltungswirtin
37 Elisabeth Sommer Arzthelferin
38 Ernst Weickmann Dipl.-Ingenieur (FH)
39 Georg Sommer Staatsfinanzbeamter
40 Norbert Berthold Dipl.-Kaufmann
41 Anton Meier Fernmeldemonteur
42 Günter Beck Einzelhandelskaufmann
43 Herbert Glas Krankenpfleger
44 Christian Schellhorn Elektriker

Presseberichte über die Aufstellungsversammlung

Hier finden Sie den Artikel der Landshuter Zeitung als pdf.

Hier der Link zum Artikel in der Landshuter Rundschau.

Unser Wahlprogramm

Auszug aus unserem Wahlprogramm:

Wer wir sind und was wir wollen...

In der Ökologisch-Demokratischen Partei engagieren sich Menschen, die ganzheitlich denken und gemeinschaftlich handeln. So schaffen wir es, verantwortungsvolle und nachhaltige Lösungen für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen und für eine gerechte Gesellschaft zu entwickeln. Wir sehen uns verpflichtet, das Leben in der Stadt Landshut nicht auf Kosten kommender Generationen zu finanzieren. Daher sehen wir dieses Wahlprogramm unter einem strikten Finanzierungsvorbehalt. Eine weitere Verschuldung werden wir nicht zulassen.

Unsere Erfolge:

  • Lokale Agenda 21 in Landshut gefordert und unterstützt
  • Einrichtung von diversen Beiräten (z.B. Fahrgastbeirat, Migrationsbeirat....) und damit mehr Beteiligung betroffener Bürger
  • Unterstützung von Bürgerinitiativen (Burgaufzug, Westtangente, Tal Josaphat, Salzdorfer Tal)
  • erweiterte Eintragungszeiten und Eintragungsorte bei Volksbegehren

Hier finden Sie unser Wahlprogramm als pdf...

Die ÖDP Landshut verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen