PM Nachrichten Detail

Bayerischer Heimattag in Landshut

Am Freitag, den 29.6. wurde der "Bayerische Heimattag" eröffnet, der dieses Jahr in Landshut stattfand. Bereits am Eröffnungsnachmittag stellten sich die beteiligten Vereine im Rathausfoyer mit ihren Ständen vor. Der Naturwissenschaftliche Verein Landshut (NVL) war mit einem Stand und drei Rollups vertreten, eines davon fokussierte auf die Ochsenau. Bekanntlich plant die Stadt, die Hälfte des Areals durch Bebauung zu zerstören.

Unser OB-Kandidat Stefan Müller-Kroehling war beeindruckt von den vorgestellten Aktivitäten der beteiligten Vereine. Besonders angetan hatte es ihm auch die Präsentation der Freunde der Altstadt Landshut. Beide Vereine, NVL und Freunde der Altstadt, thematisieren also den stattfindenden und drohenden Verlust extrem wertvoller Heimat in Landshut.

Auch Stadtarchivar Gerhard Tausche, einer der langjährigen Kenner und Mit-Organisator des diesjährigen Bayerischen Heimattages, thematisierte in einem sehenswerten Interview bei "Nachg'hakt" im ISAR-TV kritisch den aktuellen Umgang mit unserer Heimat.


Die ÖDP Landshut verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen