Antrag: Alternativen zum Feuerwerk auf der Frühjahrsdult

Antrag:

Anstelle der Feuerwerke auf der Frühjahrsdult werden künftig alternative Möglichkeiten, wie beispielsweise musikalisch begleitete Lasershows, faszinierende Drohnenballetts oder spektakuläre Feuervorführungen präsentiert. Gemeinsam mit dem Amt für Marketing & Tourismus, der Unteren Naturschutzbehörde und dem Fachbereich Marktwesen sollen sehenswerte Alternativen gefunden werden, die auch den Tier- und Artenschutz berücksichtigen. Dem Stadtrat sind die Ergebnisse zur Entscheidung vorzulegen.

Begründung:

In vielen Städten werden mittlerweile erlebenswerte Alternativen zu den herkömmlichen Feuerwerken erfolgreich umgesetzt. Musikalisch untermalte Lasershows, phantasievolle Feuervorführungen oder ein atemberaubendes Drohnenballett erfreuen als willkommene Abwechslung viele Zuschauer. Diese und noch weitere faszinierende Möglichkeiten können die Attraktivität der Dult steigern und gleichzeitig auf die Belange des Tier- und Artenschutzes Rücksicht nehmen.

Viele Haustiere, vor allem Hunde und Katzen werden durch Feuerwerke in Angst und Panik versetzt. Wildtiere und Vögel reagieren besonders empfindlich auf Feuerwerkskörper. Der Feuerwerksbereich entlang der Isar am Gutenbergweg ist naturschutzfachlich hochwertig (Altwasser, artenreicher Altbaumbestand) und daher wichtiges Brutgebiet zahlreicher Vogelarten. Es ist davon auszugehen, dass dieser Standort für ein Feuerwerk während der Brutzeit besonders problematisch ist. Denn Feuerwerke, die in der Nähe von Brutplätzen veranstaltet werden, können durch Knall- und Lichteffekte zur Aufgabe des Brutplatzes führen. Die Altvögel flüchten in der Dunkelheit. Die Gelege oder auch die Jungvögel kühlen aus, im Extremfall springen die Tiere aus den Nestern.

Aus tier- und artenschutzrechtlichen Gründen sollte Landshut deshalb während der Vogelbrutzeit vom 1. März bis 15. August auf Feuerwerke verzichten.

Zu den Auswirkungen von Feuerwerken liegen mittlerweile zahlreiche Untersuchungen vor. Einen Überblick gibt STICKROTH.H. in „Auswirkungen von Feuerwerken auf Vögel – ein Überblick“; Es werden Beobachtungen von 133 Feuerwerken mit 272 artspezifischen Reaktionen dokumentiert: https://www.researchgate.net/publication/309464275_Stickroth_H_2015_Auswirkungen_von_ Feuerwerken_auf_Vogel_-_ein_Uberblick_-_Ber_Vogelschutz_52_115-149


Zurück

Die ÖDP Landshut verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen